Wo ist mein Telnet?

Neulich habe ich versucht, wie von alten Windows-Versionen gewohnt, versucht, mittels „telnet 127.0.0.1 1234“ zu prüfen, ob ein Port bei meinem Rechner offen ist, oder ob die Firewall entschieden hat, daß ich das nicht darf.

Und was passiert?
Telnet? Telweg!

Tatsache: Kein „telnet“ auf dem Rechner… Kurzfristig kein Problem, es gibt ja alternativen – aber hat Microsoft tatsächlich Telnet über Bord geworfen?

Ja und nein: Es ist noch da, aber es wird nicht automatisch mitinstalliert. Wie man trotzdem dran kommt, steht im Vista-Blog.

Alternativ naürlich puTTY, aber Telnet ist manchmal einfach einfacher 😉

3 Antworten auf „Wo ist mein Telnet?“

  1. Telnet ist natuerlich in Linux/MacOS/BSD, aber nicht in Vista. M$ wollte Paar KBs sparen um nicht mehr als 8 GB Daten zu installieren, oder sie haben nicht geschaft das in .NET umzuschreiben 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.