Gelöscht!

GeldIch will’s mir eigentlich gar nicht vorstellen, wie sich der Techniker der Steuerbehörde von Alaska gefühlt hat, als er gemerkt hat, daß er gerade versehentlich 38 Milliarden Dollar gelöscht hat…

Allerdings springt mir in dem Moment ein ähnliches Erlebnis in Erinnerung, als ich nach dem Absenden eines UPDATE-Befehls an die Datenbank – mit vergessenem WHERE-Clause – ziemlich hektisch vor dem Rechner saß, auf „Abbrechen“ hämmerte und meine Kollegen mit einem „Tu’s nicht, tu’s nicht!“ aus der Arbeit riss… Ich hab’s dank funktionierender Rollback-Funktionalität überlebt, ohne das ein Schaden entstand…

Wie’s dem Techniker in Alaska erging steht leider nicht in dem Bericht. Ich könnte mir aber vorstellen, daß der da nicht ganz unbeschadet rausgekommen ist…

(via TitanXXL)

Rechenzentrum unter’m Schreibtisch?

Geballte Rechenpower...

Von links nach rechts:

  • Big-Tower „Sephiroth„: Mein persönlicher Rechensklave.
  • Mini-Tower im Hintergrund: Derzeit nicht verwendeter Pentium 1, der mit fli4l mal als Router gedient hat.
  • Dell MiniTower Dimension 3100 „Zahlhaus“: Interdose Rechner. War mal für Lexware gedacht, aber die Buchhaltung haben wir gestern outgesourced.
  • Dell MiniTower Optiplex GX620: Verivox Rechner.
  • Midi-Tower „Red-XIII„: Power-Maschine zum Spiele-Testen. Jeder andere Rechner verbeugt sich erst mal demütig vor dieser Maschine. Die gleiche Maschine, nur mit dem Namen „Nanaki“ steht noch mal unten bei Sebastian.
  • Big-Tower „Cloud„: Mein ehemaliger Rechensklave. Dient jetzt als Interdose-Entwicklungs-Webserver.

BTW: Ja, meine Handies heissen „Tifa“ (Communicator) und „Aerith“ (N-Gage) 😉

Identifier was truncated to ‚255‘ characters

Ich liebe Warnhinweise von Compilern…

c:programmemicrosoft visual studiovc98includeutility(21) : warning C4786: ’std::pair<std::_Tree<std::basic_string<char, std::char_traits<char>,std::allocator<char> >,std::pair<std::basic_string<char, std::char_traits<char>,std::allocator<char> > const ,XmlRpc::XmlRpcValue>,std::map<std::basic_string<char, std::char_traits<char>,std::allocator<char> >,XmlRpc::XmlRpcValue,std::less<std::basic_string<char, std::char_traits<char>,std::allocator<char> > >,std::allocator<XmlRpc::XmlRpcValue> >::_Kfn,std::less<std::basic_string<char, std::char_traits<char>,std::allocator<char> > >,std::allocator<XmlRpc::XmlRpcValue> >::iterator,bool>::pair<std::_Tree<std::basic_string<char, std::char_traits<char>,std::allocator<char> >,std::pair<std::basic_string<char, std::char_traits<char>,std::allocator<char> > const ,XmlRpc::XmlRpcValue>,std::map<std::basic_string<char, std::char_traits<char>,std::allocator<char> >,XmlRpc::XmlRpcValue,std::less<std::basic_string<char, std::char_traits<char>,std::allocator<char> > >,std::allocator<XmlRpc::XmlRpcValue> >::_Kfn,std::less<std::basic_string<char, std::char_traits<char>,std::allocator<char> > >,std::allocator<XmlRpc::XmlRpcValue> >::iterator,bool>‘ : identifier was truncated to ‚255‘ characters in the debug information

Danke für die Info 🙂