Windows Vista – Tastaturkürzel

Bei Arlindo habe ich eine praktische Liste mit Tastaturkürzeln zu Vista entdeckt. Einige davon sind schon von XP bekannt, aber das soll ja niemanden abhalten, sie trotzdem zu verwenden 😉 …

  • [Win]+[Space]: Sidebar anzeigen
  • [Win]+[D]: Desktop anzeigen
  • [Win]+[Tab]: Flip 3D
  • [Ctrl]+[Win]+[Tab]: Flip 3D, das auf dem Desktop bleibt, bis man einen Task gewählt hat.
  • [Win]+[E]: Explorer starten
  • [Win]+[R]: Eingabefenster „Ausführen“ anzeigen.
  • [Win]+[T]: Das nächste Fenster in der Taskleiste auswählen – z.B. um die Fenster-Previews zu zeigen.
  • [Win]+[F]: Such-Fenster zeigen
  • [Win]+[G]: Sidebar wählen und zwischen den Gadgets wechseln.
  • [Win]+[L]: Computer sperren.
  • [Win]+[U]: Ease of Access Center
  • [Win]+[M]: Alle Fenster minimieren
  • [Shift]+[Win]+[M]: Minimieren rückgängig machen
  • [Win]+[X]: Windows Mobility Center
  • [Ctrl]+[Chift]+[ESC]: Taskmanager öffnen
  • [Win]+[Number]: Startet die entsprechende Anwendung in der Quick-Launch Leiste, wobei mit [Win]+[1] die Anwendung ganz links gestartet wird, mit [Win]+[2] die daneben und so weiter.

Wenn man die Quick-Launch Leiste verwendet ist der untere sicher sehr praktisch. Mir verbraucht das Ding zu viel Platz in der Taskbar. Unter XP habe ich das Ding immer an den oberen Bildschirmrand verschoben, aber irgendwie hat das unter Vista nicht geklappt… Wenn mir jemand verraten kann, wie das noch funktioniert, dann nehme ich gerne sachdienliche Hinweise entgegen…

Mein Favorit aus der Liste ist die Variante um den Taskmanager zu öffnen, weil ich es nervig finde, das über [Ctrl]+[Alt]+[Del] zu machen und dann die Maus benutzen zu müssen… 🙂

3 Antworten auf „Windows Vista – Tastaturkürzel“

  1. [Ctrl]+[Shift]+[Esc] benutze ich seit… W2K-Zeiten bestimmt. Aber ich denke auch in NT4 habe ich es vor 12 Jahren entdeckt.

    Kenne aber was besseres für alle Windows-Versionen. M$ hat das wirklich speziell eingebaut… weil die selber Probleme mit dem Ding ab und zu haben 🙂

    [Start] –> [Ausschalten] –> [Ctrl]+[Alt]+[Shift]+[Abbrechen]
    Ruhe genießen…

  2. Falls inzwischen nicht längst bekannt und überhaupt noch interessiert…

    Die Quick-Launch-Leiste läßt sich auf einen Eintrag und ein PopUp-Symbol für die übrigen Einträge verkleinern:
    -Auf leeren Bereich in der Taskleiste klicken
    -Haken entfernen bei „Taskleiste fixieren“
    -Die daraufhin erschienene Grifffläche möglichst weit nach links ziehen
    -Taskleiste wieder fixieren (leeren Bereich anklicken, Haken wieder setzen)

    (Auch die jetzt nicht mehr sichtbaren Programme sind weiterhin über Win-Ziffer erreichbar.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.