Cybersex oder was?

Cybersex geht auf die nächste Stufe 🙂 – Laut WeirdSpot gibt es eine neue High-Tech Erfindung, die es einem Paar erlaubt, „entfernten Sex“ zu haben. Ein Set besteht aus einer Computer-Steckkarte, Kopfhörern, einem Mikrophon und einem Vibrator oder einer Vagina – die über die Steckkarte direkt an den PC angeschlossen werden.

Über eine Internetverbindung kann dann der Partner auf der anderen Seite der Leitung sich mit seinem Gegenüber unterhalten (oder halt sonstige Geräusche machen) und – je nach Ausstattung – den Vibrator oder die Vagina fernsteuern.

Laut den chinesischen Entwicklern des 190$ kostenden Systems funktioniert das ganze System verlässlich und sie erwarten keine technischen Probleme…

Ich hab mich mal ein bisschen auf die Suche gemacht und bin bei High Joy rausgekommen. Ist aber noch ziemlich leer bei denen auf der Webseite 😛 – Und beim Partnerprogramm kann man sich auch nicht anmelden.

2 Antworten auf „Cybersex oder was?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.