Willkommen

Vor vielen, vielen Jahren hab ich mal angefangen zu bloggen… Damals hieß es noch nicht bloggen – das gab’s noch nicht. Nein, ich hab ein Tagebuch geführt auf www.opendiary.com und mich über alles ausgelassen, was mir so durch den Kopf ging. Monat für Monat sind da einige hundert Kilobytes an Text entstanden. Dann kam opendiary.com irgendwann auf die Idee, daß sich der Dienst nicht über Werbung finanzieren lässt und sie haben angefangen, ihre Autoren wegzuekeln – und da sind dann auch ein paar sehr nette Kontakte verlorengegangen die ich dort hatte. Und wenig später war ich dann auch weg…

Naja. Lange rede, kurzer Sinn: Ich probiere hier mal einen „Neuanfang“. Wird sicher nicht so intim werden wie damals (dort war’s halt anonym 😉 ), aber vielleicht liest ja doch der eine oder andere mit…

5 Antworten auf „Willkommen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.