Quergelesen 2010-05-09

Allgemeines

  • Wie sich Pariser Schwarzfahrer vor Strafen schützen
    Sie nutzen Busse und U-Bahnen in Paris, wollen dafür aber nicht zahlen: Um sich vor hohen Geldstrafen zu schützen, schließen sich notorische Schwarzfahrer in der französischen Hauptstadt zusammen. Die Absicherung kostet sieben Euro pro Monat – und ist auch Teil eines „politischen Kampfes“.
  • 40 Milliarden Euro – einfach weg
    Das Geld fehlt an allen Ecken. Nicht nur, dass der Bund viele Milliarden nach Griechenland überweist – jetzt brechen auch noch die Steuereinnahmen ein.
  • Bundesregierung genehmigt sich Gehaltserhöhung
    Das Bundeskabinett erhöht die eigenen Gehälter. Kanzlerin Angela Merkel etwa soll ab August 334 Euro monatlich mehr verdienen. Eine Erhöhung der Regierungsgehälter hat es seit acht Jahren nicht mehr gegeben. Steuerzahlerbund-Präsident Karl Heinz Däke übt trotzdem scharfe Kritik.

TV & Movies

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.